Archives for posts with tag: Letterforms

©ebi-de-boer-pietrasanta-Marmo-arte

“Zeit zum Lieben”  (2012), Pietrasanta,
Hochzeitsstein in Marmor von Ebi de Boer , in Privatbesitz

Es scheint nur so, als seien die Worte in den Stein gehauen, für die Ewigkeit. Irgendwann sind auch sie verwittert.
Trotz alledem währen sie eine lange Zeit, vom Menschenalter aus betrachtet. Gerade die jahrtausende alte Schriftzeichen in Steinplatten oder auf Stelen, wie zum Beispiel die ägyptischen Hieroglyphen oder Runen-Ritzungen in Granitsteinen faszineren die Menschheit und es wird immer wieder versucht, die Aussage oder Bedeutung zu entschlüsseln.Oft vermutet man eine große Bedeutung der Zeichen, die in den Stein geschlagen wurden, da diese Tätigkeit selbst sehr mühsam ist.
Meine zunächst nur flüchtig gedachten eigenen Worte oder Poesien verfestigen sich durch das Hauen in den Marmor zu einem anderen Bewußtsein, werden für mich durch das Tun eine tiefere Gewißheit.

©ebi-de-boer-pietrasanta-kunst-arte

“For Always Alive”  (2008), IL CASONE, Piano di Mommio
Stone sculpture of  Ebi de Boer  and Christine Madies

It only seems as if words cut in stone are made for eternity. Somewhen they are also worn by time.
Still and all they last a long time, compared to human years.  Especially these millennial letterforms carved in stone tablets or stele, like egyptian hieroglyphs or etched runes in granite; these fascinate human beings, and again and again one tries to unlock their message or meaning.
Often, because the carving itself is so laborious, one assumes, that there must be a greater meaning in the carved signs.
My very first transient thought-words or poetry become solidified by the very carving in the marble, and are transformed into another consciousness, and so to a deeper certainty.

©ebi-de-boer-pietrasanta-kunst-skulpture

“Und drei sind eins”  (2000), IL CASONE, Piano di Mommio
Marmorskulptur von Ebi de Boer und Kurt Schwager 

µ ≤

_________

Ebi de Boer ist eine Künstlerin, die ihre Kunst in Poesie und Skulptur in Pietrasanta, Italien, (eine kleine Stadt in der Versilia, die für ihre Marmorwerkstätten und Bronzegießereien bekannt ist) und in Ostfriesland, an der Nordsee, in Deutschland kreiert. Besuchen Sie ihre Webseite unter ebideboer.net

Ebi de Boer is an artist who makes her art, in poetry and sculpture, in Pietrasanta, Italy (a charming town in the Versilia known for its art marble laboratories and bronze foundries) and in Ostfriesland, at the North Sea, in Germany.
Visit her website, ebideboer.net

Advertisements

©-Ebi-de-Boer-Pietrasanta-Bronze

“Wo diese Katze ist…”, (1997), Pietrasanta, Runen auf Holz mit Bronzeskulptur von Ebi de Boer

Schrift ist der sichtbare Ausdruck gesprochener Sprache. Wenn Schriftzeichen einst religiöser und kultureller Natur waren oder als Orakel dienten, entwickelten sie sich mehr und mehr zu Informationsträgern von Wissen und Geschichte oder dienen zur Bestätigung von Abmachungen oder Verträgen.

©Ebi-de-Boer-Pietrasanta-Marmor-Skulptur

“Ode an den Maikäfer”, (2001), Pietrasanta, Marmor mit eingefrästen Schriftzeichen von Ebi de Boer

 

Trotzdem berühren die Schriftbilder in uns alte Symbole der Menschheitskultur und faszinieren uns in ihrer Ästhetik.

©Ebi-de-Boer-Pietrasanta-Marmor-Kunst

“Odes”, (2007), Pietrasanta,  Letterforms etched in Carrara Marble
by Ebi de Boer

Writing is the visible expression of spoken language. If graphic characters have been perhaps once of a religious, cultural nature, or were serving as oracles; they became more and more information carriers for knowledge transfer, history, or the language of agreements. The graphic appearance of words touch in us old symbols of cultures, are appreciated for their esthetic presence.

©Ebi-de-Boer-Pietrasanta-Pescarella-Kunst

“Passaparola”, (2006), Studio Pescarella, Pietrasanta, Installation by Ebi de Boer

So verzauberte auch der Künstler Marco Nereo Rotelli mit seiner poetischen Schriftinstallation “LUX” diesen Winter die Stadt Pietrasanta.

©Ebi-de-Boer-Pietrasanta-Arte

In this way also the artist Marco Nereo Rotelli  enchanted with his poetic light installation “LUX” the town of Pietrasanta this winter.

________

Ebi de Boer ist eine Künstlerin, die ihre Kunst  in Pietrasanta, Italien, kreiert, (eine kleine Stadt in der Versilia, die für ihre Marmorwerkstätten und Bronzegießereien bekannt ist) und in Ostfriesland, an der Nordsee, in Deutschland. Besuchen Sie ihre  Webseite unter ebideboer.net

Ebi de Boer is an artist who makes her art in Pietrasanta, Italy (a charming town in the Versilia known for its art marble laboratories and bronze foundries) and in Ostfriesland, at the North Sea, in Germany.
Visit her website, ebideboer.net

µ ∫ ≤