Von allen spannenden, unterschiedlichen Welten in Nord und Süd hörte man im Radio  in der Sendung “Zwischen Hamburg und Haiti” damals und auch heute.

There was a german radio program “Zwischen Hamburg und Haiti” from the fifties to today. The show features audio documentaries of various topics – exciting and different worlds from north to south.

Noch träumt die Welt von frohen Farben.

©Ebi-de-Boer-Ostfriesland-Natur Kopie

“Endlos”  (2013), Norddeich, Photo  von Ebi de Boer

The world still dreams of cheery colours.

Doch mildes Grau läßt Farben strahlen.

©Ebi-de-Boer-Ostfriesland-Marmor-Kunst-Natur

“Structures of Life”  (2013), Ostfriesland, Photo by Ebi de Boer

But mild grey makes colours gleam.

Und leichtes Grün läßt auch schon hoffen, …

And light green gives hope, …
©Ebi-de-Boer-Ostfriesland-Landschaft-Photo
“Erwachen”  (2013), Ostfriesland, Foto  von Ebi de Boer

… daß bald was wächst.

©Ebi-de-Boer-Ostfriesland-Natur-Kunst

“Wenn was wächst, ist jemand da, der es ißt!”    

(2012),Ostfriesland, Foto von Ebi de Boer

… that soon something will grow.

Und dann blühen Tulpen aus Amsterdam in einem italienischen Garten in der Toskana.
©Ebi-de-Boer-Pietrasanta-Nature-Photo

“Tulips from Amsterdam”  (2013), Pietrasanta, Photo by Ebi de Boer

And than you see flowering tulips from Amsterdam in an Italian garden in Tuscany.

_________

Ebi de Boer ist eine Künstlerin, die ihre Kunst in Poesie und Skulptur in Pietrasanta, Italien, (eine kleine Stadt in der Versilia, die für ihre Marmorwerkstätten und Bronzegießereien bekannt ist) und in Ostfriesland, an der Nordsee, in Deutschland kreiert. Besuchen Sie ihre Webseite unter ebideboer.net

Ebi de Boer is an artist who makes her art, in poetry and sculpture, in Pietrasanta, Italy (a charming town in the Versilia known for its art marble laboratories and bronze foundries) and in Ostfriesland, at the North Sea, in Germany.
Visit her website, ebideboer.net

¥

Advertisements